ANWENDUNGSBEREICHE/


Anwendungsbereiche

Während einer WATSU®- oder WATA®-Sitzung wird nicht nur der Körper im warmen Wasser bewegt, sondern werden auch Seele und Geist berührt. Individuelle Bedürfnisse sind Ausdruck dieser sensiblen Bereiche. Aquatische Körperarbeit ist vielseitig anwendbar:

  • Im Wellness Bereich zur Entspannung.

  • Bei vielen körperliche Beschwerden (z.B. Verspannungen, Rückenschmerzen, Gelenkproblemen) als Begleitung bei Physiotherapie, Ergotherapie…..

  • Schwangere erfahren Entlastung und Unterstützung bei der Vorbereitung auf die Geburt

  • Kinder, auch mit körperlicher oder geistiger Einschränkung, können den Wechsel zwischen Aktivität und Rezeptivität erleben.

  • Senioren genießen die wohltuende Kombination aus Wärme, Nähe und Bewegt-Werden.

  • Als psychotherapeutisches Instrument durch die achtsame Berührung und Integration alter Verletzungen (Traumen).

  • Prophylaktisch wirkt Aquatische Körperarbeit auf den Bewegungsapparat, alte Atem- und Bewegungsmuster.

  • Auf psychosomatischer Ebene entsteht durch Entspannung des Körpers und Vertiefung des Atems eine positive Wechselwirkung zwischen Gedanken und Gefühlen.
IAKA-Institut für Aquatische Körperarbeit
Huber-Steinböck OG

Prof. F. Spath-Ring 27/24
A – 8042 GRAZ
Tel.: +43 316 47 30 77
E-mail.: info@watsu.at

watsu.at/de/anwendungsbereiche/