Gesundheitshunderter, Ihre Belohung für eigenverantwortlichen Umgang mit Gesundheit
Kontakt:
info@watsu.at
watsu.at auf Facebook: watsu.at auf Facebook
IAKA 01: Veronica 01 (© )

Leitung

Veronica Steinböck-Huber, geboren 1962; verh., Mutter eines Sohnes. Begründerin und Leiterin des IAKA-Austria.
Die Dipl. Sozialarbeiterin arbeitet seit 1994 als Dipl. WATSU- und WATA-Praktizierende und leitet die Wasserkurse in Österreich.
Trainerin und Supervisorin für WATSU.
Ständige Weiterbildungen bei David Sawyer ( Prenatale Arbeit und Birth-Journey) und IBP -Prozessbegleitung (Integrative Körperspsychotherapie) bringen einen starken Input für die WATSU-Ausbildung.
IAKA 02: Bhava 01 (© )
Karlheinz Bhava Huber, geboren 1941; verh., Vater von 4 Kindern, 6 Enkerl, Begründer des IAKA-Austria und des ÖDAK-Österreichischer Dachverband für Aquatische Körperarbeit. 13 Jahre WATSU-WATA-Praktizierender in der Therme Loipersdorf, Aufbau der Aquatischen Körperarbeit in Österreich. Lehrer und Trainer und Supervisor für die WATSU-Ausbildung, Tai Chi, Chi Gong, Mentaltraining, Entwickler von Aquarelaxing Waternoodle Work.
Birgit Reja: Birgit Reja (© )

Externe KursleiterInnen

Birgit Reja Mag. geboren 1971 in Gmunden,
Studium der Psychologie in Wien und darauffolgend viele Weiter- und Ausbildungen, wie Watsu, Therapie für Essstörungen, Sozialmanagement, Managementreferentin, Systemische Aufstellungen und MBA für Gesundheit- und Sozialmanagement (noch in Arbeit).

Seit 2003 im Sozialbereich tätig, in der Brücke einer Wohngemeinschaft für sexuell missbrauchte Mädchen, Leitern eines Kurses für arbeitssuchende Frauen und Männer, Beratungstätigkeit im Frauenforum Salzkammergut, im Internat Bad Ischl und in der Drogenarbeit.
Mir ist das menschliche Miteinander und die Gesundheit ein besonderes Anliegen und daher gründetet ich Lacus Felix – gesundes und bewusstes Leben am Traunsee und leitete diesen Verein 6 Jahre lang.

Die Geburt meines Sohnes vor 5 Jahren veränderte mein Leben grundlegend und jetzt ist das einzige das wirklich zählt das Leben selbst…

Watsu als eine meiner Lieblingstherapieformen hat mich im Umgang mit mir und den Menschen weicher und durchlässiger gemacht. Es freut mich, dass ich meine Erfahrungen und mein Wissen weitergeben kann und darf und sehe darin auch meine Lebensaufgabe.
Norina 01: Norina 01 (© )
Norina Pinz, geboren 1960. Ursprünglich Musikstudentin, verheiratet mit Armin, Begründer der Wildnisschule-Wien, dort Co-Leiterin. Mutter von 4 Kindern. Seit 1997 in der Wasserarbeit zu Hause: Dipl. WATSU- und WATA Practionerin und Einführungsgruppenleiterin, Co-Leitung im Watsu I und Supervisiorin für WATSU und WATA.
Zusatzausbildung in der IBP Prozessbegleitung und in Ausbildung zur Integrativen Aquatischen Therapeutin.
Tätig in der Therme Oberlaa.
Alexander Photo: Alexander Photo (© )
Alexander George, geboren 1949; lebt in Süddeutschland/Stuttgart
Er hat schon 1994 mit Arjana Brunschwiler, der Mitbegründerin von WasserTanzen, gemeinsam Kurse gegeben, und ist heute einer von nur sieben weltweit aktiven WasserTanzen-Lehrern.

Er ist Entwickler von Healing Dance und Flowing Touch Massage, Massage- Therapeut, Trager Practitioner, langjähriger Lehrer an der Schule für Shiatsu und Massage in Harbin Hot Springs und weltweit, Autor vieler Artikel über Lehren und WATSU, WATA, und Healing Dance.
Vor 1980 war Alexander 15 Jahre lang international erfolgreich als Ballettänzer tätig
Kathrin George: Kathrin George (© )

Kathrin George

Kathrin George geboren 1969, lebt in Süddeutschland/Nähe Stuttgart.
Physiotherapeutin seit 1994, WATSU Praktizierende, Healing Dance Praktizierende und und WATA Praktizierende. Dozentin im IAKA Deutschland seit 2009 und im Vorstand des Instituts tätig seit 2012.

Die Entdeckung der Wasserarbeit war Liebe auf den ersten Blick. Sie vereint meine Leidenschaften Wasser und Bewegung, sowie Begegnung und Begleitung von Menschen. Darüberhinaus ist die Wasserarbeit eine ideale Ergänzung zur Physiotherapie. Sowohl Empfangen als auch Geben schenken mir immer wieder die Möglichkeit Inseln von Stille in einem oft turbulenten Alltag zu finden.
Arjana Photo: Arjana (© )
Arjana Brunschwiler, begründete 1987 mit Peter Schröter das Wassertanzen
1992 brachte sie das Watsu in die Schweiz
1992 entstand das schweizerische IAKA
1992-2004 hatte sie die Leitung des IAKA Schweiz inne.

Ausbildungen:

1985-2004
Körper- und Energiearbeit an Land und im Wasser (Shiatsu, Tantsu, Rebalancing, Reiki, Energy-Healingwork, klassische Massage, Jahara Technique, Energy Mastery School USA)

2007/2008  
Systemische Naturtherapie mit Zertifikatsabschluss (planoalto Institut Schweiz, eduqua anerkannt)

2009  
Eidgenössischer Fachausweis Ausbilderin für Erwachsene  (Institut für Integrative Heilpraxis – SVEB)

2009/2010
Weiterbildungen in Yoga (Hormon Yoga für Frauen nach Dinah Rodrigues, Yoga Alliance in Mexiko)

2010
Diplomlehrgang Gesundheitstraining BeBo (Beckenboden-Kursleiterin)
nach oben  |  drucken   STARTSEITE  |  Kontakt  |  AGB

Die Begriffe IAKA-WATSU-Wassershiatsu und WATA-WasserTanzen und Aquatische Körperarbeit und das Logo sind patentrechtlich mit ® für IAKA-Austria geschützt.